Image

Referent (m/w/d) Digitalisierung und Entwicklung 

Sie wollen in Ihrem Job mehr Licht ins Leben anderer bringen? Dann sind wir genau die Richtigen für Sie. Die Nikolauspflege ist eine Stiftung, die blinden, sehbehinderten und Menschen mit zusätzlichen Beeinträchtigungen aller Altersgruppen Hilfeleistungen anbietet. Wir fördern ihre schulische Bildung sowie die gesellschaftliche und berufliche Teilhabe. Bei uns können Sie sich einbringen, einer wertvollen Tätigkeit nachgehen und Momente zum Leuchten bringen.

Das klingt nach einer Aufgabe, die ganz zu Ihnen passt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und vor allem darauf, Sie persönlich kennen zu lernen!


Standort
Zentrale Fachbereiche, Stuttgart

Arbeitsbereich
Zentrale Dienste

Beginn
ab 01.01.2021 oder nach Vereinbarung

Beschäftigungsart
Voll-/ Teilzeit,
unbefristet

Das sind Ihre Aufgaben:


  • Sie werden als Stabstelle des Vorstands im Bereich Strategie und Entwicklung tätig und gestalten aktiv die digitale Transformation.
  • Sie erabeiten die Digitalisierungsstrategie und legen damit die Basis zur digitalen Teilhalbe von blinden und sehbehinderten Menschen in der Gesellschaft.
  • Als Referent (m/w/d) für Digitalisierung und Entwicklung unterstützen Sie den Vorstand bei der konzeptionellen Entwicklung stiftungsweiter Themen und gestalten deren Umsetzung.
  • Außerdem begleiten Sie den Transformationsprozess in der Stiftung mit Fokus auf Organisation und Technik und vernetzen sich intern sowie extern.
  • Sie arbeiten interdisziplinär mit den Geschäftsbereichen, der IT-Abteilung und unseren Klientinnen und Klienten zusammen.

Das bieten wir Ihnen:


  • Wir bieten Ihnen ein verantwortungsvolles, abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem modernen Bildungs- und Sozialunternehmen.
  • Sie bringen sich gerne mit eigenen Ideen ein und bekommen dadurch viel Gestaltungsspielraum bei Ihrer Arbeit.
  • Sie können Ihre Arbeitszeit flexibel unter Berücksichtigung der Kernarbeitszeit gestalten.
  • Sie erhalten einen attraktiven und unbefristeten Arbeitsvertrag mit tariflicher Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien Diakonie Württemberg (angelehnt an TvöD) sowie eine tariflichen Jahressonderzahlung und eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Ihnen stehen zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung, insbesondere zum Thema Blindheit und Sehbehinderung.
  • Sie bekommen einen Zuschuss zum VVS-Firmenticket, denn Ihr Arbeitsplatz ist in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung an den ÖPVN.

Das bringen Sie mit:


  • Sie verfügen über Master (M. Sc.)  im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik, Engineering oder eine vergleichbare Studienrichtung. 
  • Sie bringen mehrjährige Berufserfahrung mit und verfügen über betriebwirtschaftliche Expertise und Erfahrung im Bereich Strategieentwicklung.
  • Sie sind flexibel, treiben Innovationen voran und haben einen ausgeprägten Veränderungswillen.
  • Aufgrund Ihrer strukturierten Arbeitsweise, haben Sie Freude am konzeptionellen Arbeiten und legen damit die Basis für kreative Entwicklungsprozesse.
  • Dank Ihrer Offenheit arbeiten Sie zudem gern mit und für Menschen mit Behinderungen und sind bereit sich in relevante Fachthemen einzuarbeiten.

Ihr Ansprechpartner

Für Rückfragen können Sie sich gern an Jasmin Kälber wenden:

Jasmin Kälber
Referentin für Personalentwicklung und Personalmarketing

(0711) 6564 - 914
jasmin.kaelber@nikolauspflege.de

www.karriere.nikolauspflege.de/datenschutz


zurück zum
Seitenanfang
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung