Image

Geschäftsbereichsleitung (m/w/d) Teilhabe Erwachsene

Sie wollen in Ihrem Job mehr Licht ins Leben anderer bringen? Dann sind wir genau die Richtigen für Sie. Die Nikolauspflege ist eine Stiftung, die blinden, sehbehinderten und Menschen mit zusätzlichen Beeinträchtigungen aller Altersgruppen Hilfeleistungen anbietet. Wir fördern ihre schulische Bildung sowie die gesellschaftliche und berufliche Teilhabe. Bei uns können Sie sich einbringen, einer wertvollen Tätigkeit nachgehen und Momente zum Leuchten bringen.

Das klingt nach einer Aufgabe, die ganz zu Ihnen passt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und vor allem darauf, Sie persönlich kennen zu lernen!


Standort
Geschäftsbereich Teilhabe Erwachse, Stuttgart bzw. mittlerer Neckar

Arbeitsbereich
Teilhabe Erwachsene

Beginn
ab sofort, ohne
Bewerbungsfrist

Beschäftigungsart
Vollzeit,
unbefristet

Das sind Ihre Aufgaben:


  • Sie leiten eigenverantwortlich den Geschäftsbereich Teilhabe Erwachsene, tragen die wirtschaftliche Verantwortung und berichten direkt an den Vorstand.
  • Sie tragen die Personalverantwortung, führen die Bereichsleitungen und stellen die Kommunikation und Vernetzung im überregional aufgestellten Geschäftsbereich sicher.
  • Sie sind für die Koordination, Erarbeitung und Umsetzung der Bereichsstrategie verantwortlich und berücksichtigen hierbei die Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen. 
  • Sie sorgen für die strategische Weiterentwicklung aller Angebote, zu der auch die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes und die Realisierung von Neubauvorhaben gehören.
  • Sie sind für die Qualitätssicherung im Geschäftsbereich verantwortlich und steuern strategische Projekte.
  • Sie repräsentieren den Geschäftsbereich Teilhabe Erwachsene nach Außen - fachlich, politisch und auch in Zusammenarbeit mit Freunden und Förderern.
  • Darüber hinaus arbeiten Sie eng mit dem Vorstand und anderen Geschäftsbereichen zusammen, vernetzen sich intern in verschiedenen Gremien und kooperieren mit externen Partnern (z.B. Leistungsträgern, Hochschulen, Verbänden).

Das bieten wir Ihnen:


  • Wir bieten Ihnen ein verantwortungsvolles, abwechslungsreiches Aufgabengebiet im Bereich Blindheit und Sehbehinderung.
  • Dank Ihrer Kreativität bekommen Sie viel Gestaltungspielraum bei der innovativen Unternehmensentwicklung.
  • Sie erhalten einen attraktiven Arbeitsvertrag mit tariflicher Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien Diakonie Württemberg (angelehnt an TVöD) sowie eine betriebliche Jahressonderzahlung und eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Sie können Ihre Arbeitszeit flexibel gestalten.
  • Ihnen stehen zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserem modernen Bildungs- und Sozialunternehmen zur Verfügung, insbesondere zum Thema Blindheit und Sehbehinderung.
  • Sie bekommen einen Zuschuss zum VVS-Firmenticket, denn Ihr Arbeitsplatz ist in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung an den ÖPVN.

Das bringen Sie mit:


  • Sie verfügen über ein Studium im Bereich Sozialwirtschaft, Sozialpädagogik, Wirtschaftspsychologie, Heilpädagogik oder Sonderpädagogik oder einen vergleichbaren Studienabschluss.
  • Sie bringen mehrjährige Führungserfahrung in der Sozialwirtschaft mit, idealerweise in der Behindertenhilfe.
  • Sie bringen Kompetenzen im Bereich Strategieentwicklung und (Projekt-) management mit und verfügen über Methodenkompetenz.
  • Sie haben Interesse an der Arbeit mit und für Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung und bringen die Bereitschaft mit, sich in diesem Bereich weiterzuqualifizieren.
  • Sie haben Freude an der bereichsübergreifenden, multidisziplinären und internationalen Zusammenarbeit.
  • Sie arbeiten selbstständig, treiben Innovationen voran und haben einen ausgeprägten Veränderungswillen.
  • Mit Hilfe Ihrer herausragenden Kommunikations- und Moderationsstärke sowie Ihrer ganzheitlichen Herangehensweise stellen Sie die interne und externe Kommunikation sicher.
  • Sie zeichnen sich durch die Fähigkeit aus, sich schnell in unterschiedlichste Themengebiete einzuarbeiten.
  • Sie sind flexibel, belastbar und können sich auf unterschiedliche Situationen dank Ihres Ideenreichtums schnell einstellen.

Ihre Ansprechpartnerin

Für Rückfragen können Sie sich gern an Mirja Pöter wenden:

Mirja Pöter
Referentin für Politik und Strategie

(0711) 6564 - 969
mirja.poeter@nikolauspflege.de

www.karriere.nikolauspflege.de/datenschutz


zurück zum
Seitenanfang
Zurück zur Übersicht
Jetzt bewerben
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung